We use cookies to ensure the best possible browsing experience on our website. By clicking OK, you consent to our use of cookies. Click here to read more about our cookie policy. 

Cyrano

KOMPONIST: Otto M. Schwarz
VERLAG: Symphonic Dimensions Publishing
PRODUKTFORMAT: Partitur und Stimmen
INSTRUMENT GROUP: Blasorchester
Was macht einen Menschen aus? Die äußerliche Schönheit oder die inneren Werte? Oder doch eine Balance aus beiden? Diese Frage hat sich wohl schon ein jeder Mensch schon mal gestellt und die Antwort darauf ist ebenso schwierig wie subjektiv. Um dieses Thema geht es auch im vorliegenden Werk. Der
163,54 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Usually dispatched within 24 hours
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Not available in your region.
Spezifikationen
Komponist Otto M. Schwarz
Verlag Symphonic Dimensions Publishing
Instrumentierung Blasorchester
Taal INT
Moeilijkheidsgraad orkest Grade 4
Produktformat Partitur und Stimmen
Instrument Group Blasorchester
Erscheinungsjahr 2023
European Parts Included Yes
ISMN 9790502952259
No. SDP165-22-02
Release Date 30.11.2023
Definitive Duration 0:08:30
Beschreibung
Was macht einen Menschen aus? Die äußerliche Schönheit oder die inneren Werte? Oder doch eine Balance aus beiden? Diese Frage hat sich wohl schon ein jeder Mensch schon mal gestellt und die Antwort darauf ist ebenso schwierig wie subjektiv. Um dieses Thema geht es auch im vorliegenden Werk. Der Dichter und Soldat Cyrano de Bergerac ist durch seine große Nase und seinem großen Intellekt bekannt. Die Romanfigur aus dem 17. Jahrhundert hegt Gefühle für die schöne Roxanne, ist sich aber sicher, dass diese Liebe nie erwidert wird. Roxane verliebt sich in den Kadetten Christian von Neuvillette, der zwar hübsch, aber als eher dumm beschrieben wird. In Christians Namen schreibt Cyrano de Bergerac Liebesgedichte, um die Gunst Roxanes zu erlangen. Doch da gibt es noch den verheirateten Grafen Guiche, der sie ebenso zu seiner Geliebten machen möchte. Christian und Roxane heiraten schließlich und der wütende Graf Guiche schickt Christian und Cyrano, die gemeinsam im Regiment der Gascogner Kadetten dienen, an die Front und von dort nach mehreren Monaten in ein Himmelfahrtskommando. Kurz vor der Schlacht gesteht Roxane ihrem Mann, dass sie ihn nicht mehr wegen seiner Schönheit sondern wegen seiner inneren Werte so sehr liebe. Christian ist entsetzt und fordert Cyrano auf, Roxane die Wahrheit zu sagen, doch dieser bringt es nicht übers Herz. Christian von Neuvillette stirbt im Kampf und Cyrano de Bergerac schweigt weiter über die wahre Urheberschaft der Briefe. Erst viel später kommt die Wahrheit ans Licht: Vom Kriegseinsatz gezeichnet, besucht Cyrano Roxane im Kloster, wo diese seit dem Tod Christians lebt und gesteht ihr seine Liebe. Er stirbt letztendlich in den Armen Roxanes.
Anhänge
Video
Laden Laden
    Laden
    Laden